Cocoon System AG
Hebelstrasse 75
CH-4056 Basel

Telefon +41 61 260 11 60
Fax +41 61 260 11 63

info@cocoon.ch
Deutsch Englisch Partnerlogin
Bei öffentlichen Bauten, in Treppenhäusern oder bei Bauten ab 4 Vollgeschossen wird durch die Brandschutzvorschriften (VKF) eine nicht brennbare Konstruktion der Gebäude verlangt. Eine ideale Lösung und Ergänzung zum Holzrahmenbau bietet die Stahl-Leichtbauweise mit Cocoon Transformer Stahl-Leichtbau-Profilen. Cocoon verfügt über VKF-Brandschutz-Zertifikate (nbb) für REI30 (nbb), REI60 (nbb) und REI90 (nbb).  

Erfolgreiche Zusammenarbeit

Beispiele wie die Altersresidenz im Westside in Bern zeigen die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Stahl-Leichtbauer und Holzbauer. Kern der Fassadenelemente, welche die Zimmerei Meier AG in Laupersdorf vorfertigte und montierte, sind die Cocoon Transformer Profile.
Die Profile werden zugeschnitten, verclincht und pro Element konfektioniert.  In der Vorfertigung werden die Profile zu Ständer und Rahmen verbunden und anschliessend zu Fassadenelementen zusammengefügt und entsprechend beplankt. Die Elemente können auch industriell (z.B. Produktion auf einer Weinmann-Multifunktionsbrücke) und direkt von den cadwork Daten vorgefertigt werden.

Details zum Projekt: Artikel Schweizer Holzzeitung

Lignatec Brandschutz-Anforderungen

Die blauen Felder der Brandschutz-Tabelle der Lignum-Dokumentation Brandschutz zeigt auf, wann keine Holzbauteile als Standardkonzept zulässig sind.

Cocoon Transformer verfügt über VKF-Brandschutz-Zertifikate (nbb) für die Feuerwiderstandsklassen REI 30 (nbb), REI 60 (nbb) und REI 90 (nbb). Zu den VKF-Zertifikaten.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie in Zukunft in Ihrem Betrieb einfacher auch die blauen Felder abdecken können.